Datenschutzerklärung

 

Wir nehmen den Schutz Ihrer Daten ernst. 
Die Nutzung unserer Website erfordert grundsätzlich keine Angabe Ihrer personenbezogenen Daten. Erst bei Inanspruchnahme von Leistungen kann die Eingabe von personenbezogenen Daten notwendig werden. Ihr Einverständnis für die Verarbeitung dieser Daten wird bei Fehlen einer Gesetzesgrundlage selbstverständlich abgefragt.

Die Datenschutz Grundverordnung (DSGVO) und unsere landesspezifischen Datenschutzbestimmungen gelten für uns als Grundlage des verantwortungsvollen Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten. Dazu gehören Informationen, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen wie z.B. Ihr Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse. 

Mit dieser Datenschutzerklärung der Energy-Power-Tec GmbH möchten wir detailliert über den Umgang mit Ihren Daten und den aus der DSGVO resultierenden Rechten informieren. Mit Zustimmung zu dieser Datenschutzerklärung willigen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten nach den hier folgenden Bestimmungen ein. 

Als Verantwortliche für die Einhaltung der Datenschutzverordnung setzen wir stets aktuelle technische Maßnahmen ein, die Ihre persönlichen Daten vor Gefahren bei der Datenübermittlung und damit der Erlangung durch Dritte schützen sollen. Unsere Webseite ist daher verschlüsselt (SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung). Diese verschlüsselte Verbindung ist durch das Schlosssymbol in Ihrer Browserzeile und der Zeichenfolge „https://“ erkennbar. 

Da ein grundsätzliches Risiko des Bestehens von Sicherheitslücken im Internet aber nie ausgeschlossen werden kann, können Sie Ihre Daten alternativ auch telefonisch an uns übermitteln. 

1. Begriffsbestimmungen entsprechend Artikel 4 DSGVO

Personenbezogene Daten
Alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Betroffene Person
Jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung
Jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung;

Einschränkung der Verarbeitung 
Die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken;

Profiling 
Jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen;

Verantwortlicher
Die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet; sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so können der Verantwortliche beziehungsweise die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden;

Empfänger
Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, denen personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger; die Verarbeitung dieser Daten durch die genannten Behörden erfolgt im Einklang mit den geltenden Datenschutzvorschriften gemäß den Zwecken der Verarbeitung.

Dritter
Eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung
Der betroffenen Person jede freiwillig für den bestimmten Fall, in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

2. Verantwortlicher für die Umsetzung der DSGVO auf www.eptec.de

Energy-Power-Tec GmbH
Emmerichsweg 47
46282 Dorsten

Telefon: 02362 / 91 30 31
Telefax: 02362 / 91 30 32
E-Mail: info@eptec.de

3. Datenerfassung bei Nutzung unserer Website

Bei informatorischer Nutzung der Website
Wenn Sie sich auf unserer Website www.eptec.de nicht registrieren oder Informationen an uns übermitteln, werden lediglich sogenannte Server-Logfiles übermittelt. Dabei handelt es sich um temporär gespeicherte Daten, die automatisiert übermittelt werden und essentiell für die Funktion der Website sind. Es erfolgt anschließend eine automatisierte Löschung der Daten. Folgende Informationen sind technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzeigen zu können: 

•    IP-Adresse des genutzten Rechners
•    Datum und Uhrzeit des Abrufs
•    Name und URL der abgerufenen Datei
•    Website, von der aus der Abruf erfolgt (Referrer-URL)
•    verwendeter Browser
•    Betriebssystem Ihres Rechners
•    Name Ihres Access-Providers.

Diese Datenerhebung dient folgendem Zweck und gewährleistet:

•    einen reibungslosen Verbindungsaufbau zu unserer Website
•    die Bestimmung der Sicherheit des Systems
•    den Ablauf weitere administrativer Aufgaben

Die Datenehrhebung wird nur für oben genannte Zwecke durchgeführt. Sie wird in keinem Fall dazu genutzt, Rückschlüsse auf Ihre Identität zu ziehen. 
Beim Besuch unserer Website verwenden wir Cookies und Analysetools, die die Benutzerfreundlichkeit erhöhen. Ausführliche Erklärungen dazu erhalten Sie im Kapitel 7 „Einsatz von Cookies“ dieser Datenschutzerklärung. 

Bei Verwendung des Kontaktformulars
Möchten Sie mit uns in Kontakt treten, können Sie dies über das bereitgestellte Kontaktformular tun. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse wird von uns ausschließlich zur Beantwortung Ihres Anliegens genutzt und verarbeitet. Weitere Daten können Sie uns freiwillig im Kontaktformular angeben. Die rechtliche Grundlage zur Verarbeitung der angegebenen Daten entstammt dem Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO und liegt Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung zu Grunde. Die automatische Löschung der im Kontaktformular erhobenen Daten erfolgt direkt nach Erledigung der Anfrage. 

Nutzung der Kommentarfunktion
Soweit auf unserer Website eine Kommentarfunktion angeboten wird, werden außer dem Kommentartext auch der Zeitpunkt der Abgabe und der Kommentatorname (Pseudonym) veröffentlicht. Die verwendete IP-Adresse wird aus Sicherheitsgründen ebenfalls protokolliert, damit die Rechtsverletzung Dritter durch einen abgegebenen Kommentar oder das Posten von rechtswidrigen Inhalten verfolgt werden können. Rechtsgrundlagen für die Speicherung Ihrer Daten sind die Art. 6 Abs. 1 lit. b und f DSGVO.

Sie wird im Interesse der für diese Datenschutzrichtlinie Verantwortlichen durchgeführt, damit eine Exkulpierung im Fall einer Rechtsverletzung erfolgen kann. Die Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, solange sie nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder zur Rechtsverteidigung dient. 

Als rechtswidrig beanstandetet Kommentare, können von uns gelöscht werden. Es besteht die Möglichkeit des Abonnements von Nachfolgekommentare. Dieses wird von uns per Email bestätigt (Double-Opt-In-Verfahren), welche ebenfalls Informationen zur jederzeitigen Abbestellung des Kommentarabonnements enthält. Der Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO dient als Rechtsgrundlage. 

4. Einsatz von Cookies

Auf unserer Website www.eptec.de ist der Einsatz von Cookies erforderlich. Dabei handelt es sich um Textdateien, die entweder als „Session-Cookie“ (temporärer Einsatz) oder „persistenter Cookie“ (längerfristiger Einsatz) auf der Festplatte gespeichert werden. Durch Cookies werden keine Programme ausgeführt oder gar Viren/Schadsoftware installiert, ihr Zweck besteht darin unsere Website so benutzerfreundlich und schnell wie möglich zu machen und ein auf Sie zugeschnittenes Angebot bereitzustellen. 

Unsere Website verwendet überwiegend Session-Cookies, da nach Schließen des Browsers gelöscht werden. Persistente Cookies werden nach einer jeweils vorgegebenen Dauer automatisch gelöscht. Möchten Sie das Speichern von Cookies verhindern, können Sie in Ihren Browsereinstellung die Akzeptanz von Cookies ablehnen oder das Erscheinen von Hinweise einstellen, sobald ein Cookie auftritt. Durch das Ablehnen können möglicherweise Störungen bei der Anzeige unserer Angebote auftreten. 

Die in einem Cookie enthaltenen Informationen dienen spezifischen Anforderungen Ihres genutzten Endgeräts, mit dem Sie unsere Website besuchen. Wir erhalten dadurch keine Erkenntnisse zu Ihrer Identität. 
Sie dienen beispielsweise dazu zu erkennen, dass Sie unsere Seite bereits genutzt haben.  Ihre getätigten Eingaben oder Einstellungen müssen dann nicht erneut eingegeben werden, sondern werden automatisch angezeigt. Des Weiteren dienen Cookies zur statistischen Erfassung unserer Website und damit zu Optimierungszwecken. 

Die Nutzung von Cookies und den darin verarbeiteten Daten basiert auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und dient der Wahrung berechtigter Interessen unsererseits und der Dritter. 

5. Links zu Web-Sites Dritter

Auf unserer Website werden Links zu Websites anderer Anbieter veröffentlicht. Für den Inhalt dieser Websites übernehmen wir keine Verantwortung und haben keinen Einfluss darauf. Wir haften daher nicht für Schäden, die durch die Nutzung der Seiten entstehen und übernehmen auch keine Haftung für fehlerhafte, unvollständige oder illegale Inhalte dieser Websites. Jegliche Haftung übernimmt der Anbieter der verlinkten Seite. Wir übernehmen nur dann eine Verantwortung, wenn wir Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten haben und es uns möglich und zumutbar wäre, die Nutzung zu unterbinden.

6. Einbettung sozialer Medien

Youtube Videos
Um unser Angebot interessanter und informativer für Sie zu gestalten, setzen wir die Einbettung von Videos ein, die auf dem Server des Unternehmens „YouTube“ (zugehörig zur Google LLC.; Adresse: 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; im Folgenden: YouTube) gespeichert sind.
Der dabei eingesetzte „erweiterte Datenschutzmodus“ von YouTube besagt, dass Ihre Daten (z.B. besuchte Seiten unserer Website, Endgerät-Informationen und IP-Adresse) nur dann an den YouTube Server gesendet werden, wenn Sie ein Video starten. Besitzen Sie ein Google Konto und/oder einen YouTube Account und sind gleichzeitig dort eingeloggt, werden diese Daten Ihrem Konto zugeordnet. Loggen Sie sich vorher aus diesen Accounts aus, wird die Zuordnung verhindert. 

Google ist durch Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Datenerhebung und Nutzung berechtigt und kann dadurch beispielsweise für Sie zugeschnittene Werbung anzeigen. Der Speicherung von Nutzerprofilen können Sie gegenüber YouTube widersprechen. 

Die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

7. Social Media Plugins

Um die Reichweite und den Bekanntheitsgrad unseres Unternehmens zu erhöhen, setzen wir Social Media Plugins von Netzwerken wie z.B. Xing, Facebook, Twitter oder Google+ ein. Dies geschieht auf Basis des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO und ist als werblicher Zweck anzusehen. Die von uns eingesetzte Zwei-Klick-Methode soll Sie als Nutzer besonders schützen. Für die Gewährleistung der Einhaltung des Datenschutzes sind die jeweiligen Betreiber der Plattformen verantwortlich. 

8. Betroffenenrechte

Recht auf Auskunft
Nach Art. 15 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, jederzeit Auskunft darüber zu erhalten, ob eigene personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn ja, müssen Sie ebenfalls Auskunft zu folgenden Punkten erhalten: 

•    Verarbeitungszweck
•    Kategorie der personenbezogenen Daten
•    Empfänger und Empfängerkategorien der Daten
•    Falls möglich die geplante Dauer der Speicherung oder deren Kriterien
•    Recht auf Berichtigung oder Löschung, sowie Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruchsrecht
•    Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
•    Herkunft der Daten
•    Bestehen automatisierter Entscheidungsfindung inkl. Profiling und detaillierte Informationen zu den Einzelheiten

Recht auf Berichtigung
Nach Art. 16 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ebenso kann die Vervollständigung unvollständiger Daten gefordert werden. 
Recht auf Löschung
Nach Art. 17 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die unverzügliche Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Dies muss nicht durchgeführt werden, wenn die Verarbeitung wegen folgender Gründe erforderlich ist: 

•    zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information
•    zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung
•    aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung
•    zur Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen

Recht auf Einschränkung
Nach Art. 18 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, die Einschränkung der Verarbeitung unter folgenden Voraussetzungen zu verlangen: 

•    Die Richtigkeit der Daten wird bestritten
•    Die Verarbeitung ist unrechtmäßig
•    Die Daten werden vom Verantwortlichen nicht mehr benötigt, sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen
•    Es wurde Widerspruch gemäß §21 DSGVO eingelegt

Recht auf Datenübertragbarkeit
Nach Art. 20 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie einem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen.

Recht auf Widerruf
Nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, ihre Einwilligung gegenüber dem Verantwortlichen jederzeit zu widerrufen. Die Datenverarbeitung darf dann nicht mehr fortgeführt werden. 

Recht auf Beschwerde
Nach Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. Diese befindet sich in der Regel am üblichen Aufenthaltsort, dem Arbeitsplatz oder unserem Firmensitz. 

Widerspruchsrecht
Gemäß Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht Widerspruch gegen die nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO verarbeiteten Daten einzulegen, wenn sich Gründe aus einer besonderen Situation ihrerseits ergeben oder Sie gegen Direktwerbung widersprechen wollen. Letzteres ist ohne das Vorhandensein einer besonderen Situation möglich. Für den Widerspruch richten Sie eine Nachricht an die zu Beginn dieser Datenschutzrichtlinie genannte verantwortliche Person.  

9. Datensicherheit

Unsere Website verfügt über technisch und organisatorisch geeignete Maßnahmen zur Datensicherheit. Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre persönlichen Daten nach aktuellen Standards und schützen Sie gegen alle Arten von Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff durch Dritte. Wir passen unsere Sicherheitsmaßnahmen konsequent dem technologischen Fortschritt an. 

Unsere Website-Verschlüsselung basiert auf dem gängigen SSL-Verfahren (Secure Socket Layer). Sofern Ihr Browser über die höchste 256 Bit Verschlüsselungsstufe verfügt, verwenden wir diese. Anderenfalls wird auf eine 128-Bit v3 Technologie zurückgegriffen. Die Verschlüsselung unserer Website erkennen Sie an dem geschlossenen Schlosssymbol in Ihrer Browserleiste.