Solar / Solarthermie

- Wärme aus Sonnenenergie -

Unter Solarthermie versteht man die Umwandlung der Sonnenenergie in nutzbare thermische Energie (Wärmeenergie).

Ein Solarkollektor (thermisch) ist ein geschlossenes Gehäuse, in dem unter einer Glasplatte eine schwarz eingefärbte Kupferplatte durch Sonnenstrahlen erwärmt wird. Diese Wärme wird an eine frostsichere Flüssigkeit in dünne Rohrleitungen, die an der Kupferrückwand angelötet sind, abgegeben. Eine Solarpumpe pumt die warme Flüssigkeit dann über ein Rohrsystem zum Wasserpeicher, der die Wärme über einen Wärmetauscher an das Brauch- oder Heizungswasser überträgt.

 Warum Solarthermie?

Reduzierung der Gas / Ölkosten

Unabhängig

Ihr Heizkessel wird geschont

Aufdachkollektor
Indachkollektor
Vakuum-Röhrenkollektor