Hybrid PVT

Wärme und Strom aus einem Kollektor

Hybrid bedeutet gemischt. Unser Hybridmodul vereint die Solarthermie (Wärme) und die Photovoltaik (Strom) in einem Kollektor.

Wenn die Zellen in den Photovoltaikkollektoren im Sommer heiß werden, steigt der Wiederstand und die Leistung sinkt. Ein 300 Watt Photovoltaikmodul schwankt je nach Temperatur zwischen 250 und 405 Watt.
Um das zu verhindern, wird rückseitig im Hybrid-Modul eine frostsichere Flüssigkeit durch ein Absorber-Wabenregister geleitet. Die Module werden gekühlt und die abgeleitete Wärme kann für die Warmwassererwärmung und für das Heizsystem genutzt werden.


Warum Hybrid?

  • Leistungssteigerung der Zellen durch Kühlung
  • Brauchwasser- und Heizungserwärmung
  • Unabhängig von den steigenden Strompreisen
  • Zukunftssicher